Theisbergstegen

Landkreis Kusel

Rheinland-Pfalz

Deutschland

Home
Nach oben

Gehöftanlage; Bergstraße 11 Ortsteil Godelhausen

Das über dem Scheunentor 1898 datierte Anwesen grup-piert sich mit einem giebelständigen, zweigeschossigen Wohnhaus und einer großen, traufständigen Scheune um einen weitgehend unveränderten Hofraum. Das vom Hof her erschlossene, sechs Fensterachsen umfassende Wohn-haus mit Satteldach wird durch einen Quadersockel, eine Eckquaderung und ein Sohlbankgesims im Obergeschoß gerahmt und gegliedert. Zeittypische Hausteingewände verleihen ihm einen städtischen Charakter. An seiner mit einem Laubengang versehenen Rückseite liegt ein kleiner Hof, der vom eingeschossigen Werkstattgebäude umgeben ist.
Das symmetrisch aufgebaute Wirtschaftsgebäude mit großen Stallungen und einem von Diamantquadern gerahmten Tor ist auf die Einfahrt ausgerichtet. Den Hofraum, in dem sich der alte Bauerngarten erhalten hat, umgibt noch die alte Einfriedung mit geschmiedetem Gitter und Tor. Das schon für sich bemerkenswerte Anwesen stellt mit den beiden ebenfalls überdurch-schnittlich großen Nachbarhöfen Bergstraße 2 und 4 ein eindrucksvolles Ensemble dar, das den wirtschaftlichen Aufschwung der Landwirtschaft in der zweiten Hälfte des 19. Jh. anschaulich belegt.
     

Impressum